Silikonfugenerneuerung, VS-Fugenservice

Die Erneuerung von Silikonfugen ist ein wichtiger Schritt, um die Funktionalität und Ästhetik Ihrer Räume zu erhalten. Die folgenden Arbeitsschritte sind entscheidend für eine erfolgreiche Silikonfugen-Erneuerung.

Die Erneuerung von Silikonfugen erfordert Präzision, Geduld und Fachkenntnisse, um ein professionelles Ergebnis zu erzielen.

1. Vorbereitung:

Zunächst werden die alten Silikonfugen sorgfältig entfernt, um eine saubere Oberfläche für die Neuanbringung zu schaffen. Der Bereich wird gründlich gereinigt und getrocknet.

2. Auswahl des Silikons:

Die Auswahl des richtigen Silikons für den jeweiligen Einsatzzweck ist entscheidend. Es gibt verschiedene Arten von Silikon für unterschiedliche Anforderungen wie Farbe, Elastizität und Schimmelbeständigkeit.

3. Zuschnitt und Vorbereitung:

Das Silikon wird entsprechend zugeschnitten und vorbereitet, um eine gleichmäßige und präzise Anbringung zu gewährleisten.

4. Anwendung des Silikons:

Das Silikon wird gleichmäßig und sorgfältig aufgetragen, um eine dauerhafte Abdichtung zu gewährleisten. Spezielle Werkzeuge wie Silikonspachtel oder Fugenglätter werden verwendet, um eine glatte Oberfläche zu erzielen.

5. Glättung und Reinigung:

Nach dem Auftragen des Silikons werden die Fugen glatt gestrichen und eventuelle Überschüsse entfernt. Eine gründliche Reinigung sorgt für ein sauberes Erscheinungsbild.

6. Trocknungszeit:

Das frisch aufgetragene Silikon benötigt eine gewisse Trocknungszeit, bevor es vollständig belastet werden kann. Es ist wichtig, diese Trocknungszeit einzuhalten, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

7. Abschlussarbeiten:

Nach dem Trocknen wird das Ergebnis überprüft und gegebenenfalls nachgearbeitet. Die neuen Silikonfugen sind nun einsatzbereit und sorgen für eine effektive Abdichtung und einen ästhetischen Abschluss.